Unser E-Seminar Employer Branding, Haufe Akademie

Seminar Employer Branding

Employer Branding Literatur

Employer Branding Literatur

Unsere Fachbücher über Personalgewinnung: Arbeitgeberattraktivität, Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting

Employer Branding Literatur: Bücher über Employer Branding

Employer Branding Literatur: Bücher über Employer Branding

Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen sich zu jeder Zeit am Arbeitsmarkt mit den benötigten Kräften versorgen können. Um die wissenschaftliche Forschung und die Aktivitäten der Praxis im Bereich von Employer Branding, Personalmarketing und Arbeitgeberattraktivität zu bündeln, gründete Gunther Wolf bereits 1997 das Kompetenz Center Employer Branding.

Das Kompetenz Center Employer Branding ist die erste Organisation, die sich mit Begriffen wie Employer Branding, Arbeitgeberimage, Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgebermarke und UEVP befasste. Die öffentliche Diskussion der letzten Jahrzehnte in diesen Themenfeldern haben wir entscheidend mitgeprägt.

Employer Branding Literatur

Die Experten des Kompetenz Centers haben ihre Forschungsergebnisse und ihre Praxiserfahrungen unter anderem in diversen Fachbüchern festgehalten. Lernen Sie aus den Erfahrungen der Employer-Branding-Pioniere. Nutzen Sie das Know-how aus der Employer Branding Literatur für Ihre künftigen Projekte und Aufgaben.

Falls Sie auf der Suche nach aktuellen Publikationen über Employer Branding, Personalmarketing und Arbeitgeberattraktivität sind, schauen Sie bitte hier: Fachartikel. Damit Sie sie sich kostenlos downloaden können, erfolgen alle unsere Publikationen in Fachmagazinen honorarfrei.

Employer Branding

Employer Branding. In vier Schritten zur erfolgreichen Arbeitgebermarke. Hamburg: Dashöfer Verlag.

Employer Branding Literatur

Mit diesem Buch erhalten Sie einen direkt umsetzbaren Leitfaden für Ihre Aktivitäten von Bildung, Aufbau, Positionierung und Führung Ihrer Employer Brand. Sie gewinnen aktualisierte, wertvolle Hintergrundinformationen für Ihre Entscheidungen und die interne Argumentation, dazu praktisches Umsetzungswissen und nützliche Anwendungstipps.

Dieser Praxisratgeber legt den Fokus auf den unmittelbaren Nutzwert für Sie. Mit wissenschaftlichen Exkursen werden hier die Seiten nicht gefüllt, auch nicht mit bunten Bildern von bereits gelaufenen Employer-Branding-Kampagnen. Sie können diese ohnehin nicht für Ihre Zwecke wiederverwenden. Vielmehr finden Sie in drei Specials einen Beitrag der Gastautorin Katharina Schlüter über die zutreffende Ansprache der Generation Y im Web 2.0, sowie anregende Interviews über Profession Branding und über Employer Hot Air Branding.

Inhaltsverzeichnis: 1 Employer Branding – eine Einführung. 2 Bevor Sie starten. 2.1 Begriffe klären: Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgeberimage und Employer Brand, Personalmarketing, Recruiting, Unternehmenskultur, Mitarbeiterbindung, Soziale Identität, Identifikation und Kohäsion. 2.2 PEA-System: Subsysteme des PEA-Systems, Wechselwirkungen, Voraussetzungen für Employer Branding, Die 5 größten Fehler beim Employer Branding. 3. Ihr Employer-Branding-Projekt. 3.1 Schritt A Analysephase: Überblick über Aufgaben und Ergebnisse, Vorbereitung der Analyse, Analyse und Auswertung, Abstimmung mit der Unternehmensleitung. 3.2 Schritt B Konzeptionsphase: Überblick über Aufgaben und Ergebnisse, Strategische Positionierung als Arbeitgeber, Segmentierung der Zielgruppen, Abstimmung mit der Unternehmensleitung. 3.3 Schritt C Umsetzungsphase: Überblick über Aufgaben und Ergebnisse, Interne Aktivitäten, Externe Aktivitäten, Abstimmung mit der Unternehmensleitung. 3.4 Schritt D Employer Brand Management: Überblick über Aufgaben und Ergebnisse, Projektabschluss, Strategische Markenführung. 4 Special: Profession Branding. 5 Special: Die Generation Y im Web 2.0 gewinnen. 6 Special: Employer Hot Air Branding. 7 Fazit.

ISBN des E-Books: 978-3-89236-073-5, ISBN der Druck-Version: 978-3-89236-074-2. » Jetzt beim Verlag [hier auch als e-book erhältlich!] oder bei Amazon bestellen [auch in der Kindle-Edition]!

Erfolgreiches Online Recruiting

Erfolgreiches Online Recruiting. Wie Sie wertschaffende Online Recruiting Strategien entwickeln, planen und umsetzen. Merching: Forum Verlag.

Employer Branding Literatur Online Recruiting

Tun wir das Richtige – und tun wir das, was wir tun, richtig? Unzählige Personalabteilungen befassen sich derzeit mit der Frage, ob ihre vor Jahren entwickelten Online Recruiting Strategien auch heute noch à jour sind.

Die Frage nach der richtigen, sprich: auch in Zukunft erfolgversprechenden Online Recruiting Strategie steht nicht nur in nahezu sämtlichen Wirtschaftsunternehmen sondern auch in öffentlichen Verwaltungseinheiten und in Non-Profit-Organisationen auf der Agenda. Nicht selten wird dieses Feld von den ersten Leitungsebenen sogar zur Chefsache erklärt.

Aus diesem E-Book nehmen Sie eine bewährte Vorgehensweise zur Prüfung und Neuausrichtung Ihrer Online Recruiting Strategien mit. Dieses Verfahren wird in Teil A des E-Books näher erläutert.

In Teil B erfahren Sie Hintergründe und Zukunftsprognosen, die Ihnen sowohl bei der Strategierevision als auch bei der Argumentation gegenüber Unternehmensleitung und Führungskräften hilfreiche Dienste leisten können.

Zum Abschluss lernen Sie die ZED-Technik kennen, die Sie dabei unterstützt, Ihre Recruiting Maßnahmen im Hinblick auf deren Effizienz und Effektivität zu optimieren. » Jetzt lesen!

Employer Branding in der Unternehmensberatung

Employer Branding in der Unternehmensberatung. Wettbewerbsfaktor und Beratungsprodukt. In: Handbuch der Unternehmensberatung, 23. Ergänzungslieferung. Ergänzbares Informationswerk für Unternehmen und Organisationen der Wirtschaft, für Berater und Beraterverbände. Loseblattausgabe. Berlin: Erich Schmidt Verlag.

Handbuch der Unternehmensberatung

Sich jederzeit mit dem benötigten Personal versorgen zu können, ist für Unternehmensberatungen hochgradig wettbewerbsentscheidend. Der „War for Talents“, ein Anfang des Jahrtausends von McKinsey geprägter Begriff, ist mittlerweile für alle Consulting Firms spürbar. Doch auch in den Branchen der Klienten avanciert die Verfügbarkeit geeigneter Humanressourcen zu einem Faktor, der die Umsetzbarkeit von Wachstumsstrategien limitiert. In der Pflegebranche beispielsweise spricht man bereits vom „War for Anybody“.

Immer mehr Unternehmen starten derzeit ein Employer-Branding-Projekt, um entstehende Vakanzen auch in Zukunft optimal und verzögerungsfrei besetzen zu können. Eine sorgfältig gebildete, strategiegenau aufgebaute und prägnant positionierte Arbeitgebermarke stellt einen praktikablen Weg zum Ziel dar, die Attraktivität als Arbeitgeber zu verbessern oder sogar zum Wunscharbeitgeber („Employer of Choice“) der gesuchten Zielkandidaten zu werden.

In diesem Buchbeitrag erfahren Sie, wie Sie ein Employer-Branding-Projekt in 4 klaren Schritten zum Erfolg führen. » Jetzt beim Verlag bestellen!

Insgesamt finden Sie vier Beiträge von uns im Handbuch der Unternehmensberatung. Die Buchbeiträge sind nur beim Verlag auch einzeln erhältlich:

  1. Gestaltung variabler Vergütung in Consultingunternehmen » ansehen
  2. Management und Controlling des Humankapitals » ansehen
  3. Management von Mitarbeiterbindung und Fluktuation » ansehen
  4. Employer Branding in der Unternehmensberatung » ansehen

Mit Employer Branding die passenden Bewerber anziehen

Mit Employer Branding die passenden Bewerber anziehen. Hamburg: quayou Verlag.

Mit Employer Branding die passenden Bewerber anziehen

Durch Personalabgänge und Unternehmenswachstum entstehen freie Stellen. Werden diese Lücken in der Personaldecke nicht unverzüglich und passgenau geschlossen, lassen sich eingehende Aufträge vielfach nicht termingerecht realisieren. Möglicherweise müssen Sie auf manche Umsätze ganz verzichten. Um derartige Ertragseinbußen und die folgende Abwanderung von Kunden zu vermeiden, geben immer mehr Unternehmens- und Personalleitungen den Startschuss für ein Employer-Branding-Projekt. Eine sorgfältig entwickelte, strategiegenau aufgebaute und prägnant positionierte Employer Brand (Arbeitgebermarke) stellt einen gangbaren Weg zu dem Ziel dar, Wunscharbeitgeber für exakt passende Zielkandidaten zu werden.

Mit dieser vierstufigen Methode werden Sie als Personalmanager oder Mitglied der Unternehmensleitung Ihr Employer-Branding-Projekt erfolgreich umsetzen. Die Analysephase bildet die erste Stufe. Hier erheben Sie Ausgangspositionen, Ziele und Rahmenbedingungen des anstehenden Employer-Branding-Projekts. Die strategischen Eckpfeiler für die Umsetzung der unternehmensspezifischen Employer Brand errichten Sie im Verlaufe der Konzeptionsphase (Stufe 2). Auf der dritten Stufe, der Umsetzung, stehen Aktivitäten zur Realisierung der strategischen Brand Positionierung an. Sie mündet in Stufe 4, die strategische Führung der Employer Brand. Lösungsmöglichkeiten für mögliche Probleme lernen Sie im Anschluss an die Darstellung der Methode kennen.

Die mittlerweile meistumgesetzte und vielfach bewährte Projektstruktur über vier Stufen ist für Unternehmen jeder Größenordnung geeignet. Für den Fall, dass Sie ein Employer-Branding-Projekt im internationalen Kontext oder in einer Konzernstruktur umzusetzen haben, erhalten Sie in diesem Buch weitere Hinweise auf Maßnahmen zur Einbindung der Entscheider und Umsetzer in den Tochterunternehmen.

ISBN PDF: 978-3-95836-070-9, ISBN EPUB: 978-3-95836-570-4. » Jetzt lesen!

Mitarbeiterbindung

PREISGEKRÖNT, 2018 | Mitarbeiterbindung. Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Dritte, umfassend erweiterte und aktualisierte Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware.

Employer Branding Literatur

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. Mit Arbeitshilfen online. Mit 70 Gastbeiträgen von Mario Ohoven, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Prof. Dr. Armin Trost, Dr. Gregor Gysi, Christian Lindner, Robindro Ullah, Boris Grundl, Anne M. Schüller, Sahra Wagenknecht, Prof. Dr. Thomas Schwartz, Volker Bouffier, Ralf R. Strupat, Annegret Kramp-Karrenbauer, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Jörg Buckmann, Andreas Buhr, Tjalf Nienaber u.v.m.

Leserstimmen: „Der Autor erklärt den Weg zu einer mitarbeiterzentrierten Erfolgskultur und bietet zahlreiche Arbeitshilfen für die praktische Umsetzung. Wirklich sehr lesenswert.“ (Anne M. Schüller) | „Gunther Wolf gibt zahlreiche Anregungen und Praxisbeispiele, wie Mitarbeiterbindung gelingen kann. Seinem Buch sind viele Leserinnen und Leser zu wünschen.“ (Christian Lindner MdB) | „Die Motivation und Bindung von Mitarbeitern ist ein wichtiger Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Unternehmen sollten deutlich machen, dass das, was sie tun, sinnstiftend und förderlich ist für die Zukunft der Welt. Gunther Wolf zeigt dies und vieles mehr in seinem Buch in überzeugender Weise auf.“ (Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Universität Ulm, Mitglied des Club of Rome) | „Klasse-Buch für Geschäftsführer, Personalmanager und Chefs, die längst kapiert haben, dass auch ihre Zukunft in den Händen der eigenen Mitarbeiter liegt. Die Top-Leute im Unternehmen nachhaltig zu motivieren und zu binden, ist die Überlebensgarantie im krisengeschüttelten globalen Wettbewerb.“ (Managementbuch.de) | „In seinem Buch zeigt Gunther Wolf anhand zahlreicher konkreter Beispiele aus der betrieblichen Praxis, wie Mittelständler sich ihr wertvollstes Kapital strategisch sichern können.“ (Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft und Präsident des Europäischen Mittelstandsverbandes European Entrepreneurs)

ISBN Print: 978-3-648-10732-4, ISBN ePub: 978-3-648-10733-1, ISBN 978-3-648-10734-8. » Jetzt beim Verlag oder bei Amazon bestellen!

 

 

 

 

Möchten Sie sich mit einem der Autoren über Lösungen für Ihre spezielle Fragestellung austauschen? Bitte nehmen Sie einfach direkt Kontakt auf.

Kompetenz Center Employer Branding | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 21 votes
Employer Branding Literatur: Bücher über Employer Branding